• WILLKOMMEN BEI DER DEUTSCHEN KLINIKUNION •

Dr. Armin P. Wurth
Gründer und Geschäftsführender Gesellschafter

Jochen Jungbluth
Gründungsgesellschafter
Beiratsvorsitzender/Generalbevollmächtigter

• UNTERNEHMENSPROFIL •

Die Deutsche KlinikUnion (DKU) ist ein inhabergeführter privater Klinikträger und beteiligt sich als aktiv managender Träger an Akutkrankenhäusern ab einer bestimmten Mindestgröße und vorhandener bzw. unmittelbar bevorstehender Profitabilität sowie an weiteren komplementären stationären und ambulanten Betreuungseinrichtungen in einem sinnvollen, langfristig ausgerichteten Verbund.

Eckpfeiler unser Unternehmensphilosophie sind:

  • Christliche Werte
  • Patientenzentrierte Leistungserbringung
  • Medizinische Qualität
  • Konservative, nachhaltige Unternehmenspolitik
  • Wirtschaftlichkeit ohne Renditemaximierung

Die Einrichtungen der DKU fokussieren insbesondere auf ein qualitativ hochwertiges medizinisches Leistungsspektrum, gute regionale bzw. personelle Vernetzung, hohe Investitionsbereitschaft sowie nachhaltige Profitabilität.

DKU gilt als langjährig erfolgreicher Klinikträger mit einem wettbewerbswirksamen individuellen Approach und einer hervorragenden Akzeptanz insbesondere im konfessionellen und kommunalen Bereich.

Die Parallelität von Klinikführung und exponierter Beratung der Inhaber führt zu marktbezogenen Alleinstellungssynergien. Der Klinikverbund erzielte zu Zeiten seiner früheren (in 2016 geänderten) strategischen Ausrichtung (seinerzeit fremdfinanzierte Stand-alone-Sanierung) ca. 75 Mio. Umsatz und beschäftigte über 1.200 Mitarbeiter.

• GESCHÄFTSLEITUNG •

Gesellschafter der Deutsche KlinikUnion GmbH (DKU) sind seit der Gründung 2007 Dipl.-Kfm. Dr. rer. soc. Armin P. Wurth und RA StB Jochen Jungbluth.

Dr. Wurth ist Geschäftsführer der DKU und verfügt über langjährige Erfahrung als Krankenhausmanager und Krankenhausberater. Er ist zudem Inhaber einer führenden Krankenhausberatung.

RA StB Jungbluth ist Beiratsvorsitzender und Generalbevollmächtigter der DKU. Er verfügt über langjährige M&A-Praxis und Erfahrung speziell in der unternehmerisch zentrierten Rechts- und Steuerberatung von Kliniken. Er ist zudem Partner einer multidisziplinären Beratungsgruppe sowie Vorstandsmitglied eines bedeutenden regionalen Gesundheitsverbands.

2015 konnte die DKU Gunnar Stammen für das Managementteam gewinnen.

Über uns
• BETEILIGUNGEN •

Aktuell:

  • Krankenhaus Maria Hilf GmbH, Warstein
  • Medizinisches Versorgungszentrum Maria Hilf GmbH, Warstein
  • Medizinisches Versorgungszentrum Anröchte GmbH, Anröchte

Ehemalige Beteiligungen

  • Kaiserin-Auguste-Victoria Krankenhaus GmbH, Ehringshausen
  • Kaiserin-Victoria Medizinisches Versorgungszentrum GmbH, Ehringshausen
  • St. Vinzenz-Krankenhaus (St. Vinzenz Altena GmbH), Altena
  • St. Vinzenz-Pflegeheim (St. Vinzenz Altena GmbH), Altena
  • Gesundheitszentrum Altena GmbH, Altena
  • St. Franziskus-Krankenhaus Eitorf GmbH, Eitorf
  • Medizinisches Versorgungszentrum Eitorf GmbH, Eitorf
  • THEMISTOCLES GLUCK Hospital GmbH (vormals Fachkrankenhaus Ratingen, heute Fachklinik 360°), Ratingen
  • Seniorenzentrum an der Rosenstraße GmbH (vormals Altenhilfe Ratingen), Ratingen

Management Referenzen (ohne Beteiligungen)

  • Katholische Kliniken Oberhausen
  • St. Johannisstift Ev. Krankenhaus Paderborn GmbH
  • Krankenhaus Rothenburg a.d. Fulda
  • Rhön-Klinik Bad Neustadt
  • Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden
• KOOPERATION •

Aktuelle Kooperationen:

  • PRO-KLINIK Krankenhausberatung
  • axis Beratungsgruppe
  • Gesundheitsregion KölnBonn e.V.
  • Medical Consulting
  • Zahlreiche weitere Kooperationen